das perfekte vegane Weihnachtsmenü

Hauptgerichte

Weihnachten steht vor der Tür! An sich ein besinnliches, schönes Fest mit der Familie und Freunden…wäre da bloß nicht dieser Interessenunterschied und die falschen Vorstellungen, dass veganes Weihnachten aus trockenen Grünkernbratlingen mit Salatbeilage bestehen muss. Muss es nämlich nicht. Und ich gebe euch jetzt mein über die letzen Jahre perfektioniertes Weihnachtsrezept. Es ist richtig herzhaft, würzig, viel und lecker! Meine Freunde und Familie isst mittlerweile auch gerne vegan am Heiligabend, da der Geschmack einfach überzeugt.
So, genug der Lobhudelei, hier ist es:

  1. Gang: samtige Apfel-Sellerie-Suppe mit Salbeicroutons
  2. Gang: Brezelknödel mit sämiger Bratensoße, Glühweinrotkohl und veganem Braten mit karamellisierten Zwiebeln
  3. Gang: mit Marzipan gefüllter Bratapfel und geschmolzener weißer Schokolade
Werbeanzeigen