7-minuten Wraps

Hauptgerichte

Sommerwraps

Der Sommer neigt sich langsam dem Ende zu, aber an manchen schönen Tagen sollte man die letzten Sonnenstrahlen nutzen und ein kleines Picknick machen. Immer gut dabei und auch in letzter Minute zuzubereiten, sind diese leckeren Wraps. Mit knackig frischem Rucola, gegrillter Aubergine und süßem Mais gefüllt, lassen sie das Strandfeeling nochmal aufkommen!

Zutaten für 2 Wraps:

100 g Räuchtertofu
1 handvoll Rucola
2 EL Mais
1 Strauchtomate
100 g Aubergine
etwas Öl zum Braten
2 Tortillafladen
4 EL Hummus
2 TL Olivenöl
Zitronensaft und Salz nach Belieben

Zubereitung:

Aubergine in 1 cm schmale Scheiben schneiden und mit etwas Öl und Salz in einer Pfanne braten. Sie braucht ca. 5 min. bis sie gar ist.
In der Zwischenzeit den Tofu in Streifen und die Tomate in Würfel schneiden.
In einer große heiße Pfanne ohne Öl, die Tortillafladen von beiden Seiten kurz erhitzen. Nicht zu lange, da sie nicht knusprig werden dürfen, weil man sie dann nicht mehr rollen kann.
Ein Tortilla nehmen und bis zur Hälfte mit Hummus bestreichen, dann mit Auberginen und Tofustreifen belegen. Darüber Tomaten, Rucola und Mais geben. Salzen und mit Olivenöl und Zitrone beträufeln.
Die Füllung sollte nur bis zur Hälfte gehen und relativ mittig plaziert sein, damit man die Wraps gut einrollen kann.
Das geht am Besten, wenn unten ein kleines Stück eingeklappt wird, damit nichts rausfällt. Dann von der anderen Seite her, mit der äußeren Kante die Füllung bedecken und dann einmal einrollen.

Einpacken, aufs Rad schwingen und die Seele baumeln lassen!

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s