deftige Linsensuppe mit Wienerwürstchen

Hauptgerichte

IMG_2143

Jetzt, wo die Tage wieder länger werden und man sich wieder mehr bewegt, ist dieses Gericht wohlig wärmend und Energie spenden. Wenn man nach einem langen Tag nach Hause kommt und vielleicht doch ein kleines bisschen zu lange im Park saß und einem jetzt doch echt ziemlich kalt ist! Mit dieser Suppe wird dir wieder warm und du kannst dich danach zufrieden aufs Sofa kuscheln.

Zutaten für 2 Personen:

150 g Tellerlinsen (über Nacht schon eingeweicht)
2 „Wiener“ (ich nehme die von Wheaty)
200 g Kartoffeln
100 g Karotten
100 g Sellerieknolle
1 mittlere Zwiebel
2 EL Öl
1 EL Senf
2 TL Tomatenmark
2 EL Balsamico
2 TL Zucker
1 1/2 l Gemüsebrühe
1 TL Thymian
1/2 TL Rosmarin
Salz und Pfeffer

Zubereitung:

ca. 35-40 min.

Die Linsen auf kleiner Stufe in einem Topf mit zwei Finger breit Wasser ( ohne Salz) bedeckt 25 min köcheln, bis sie fast gar sind.
Währenddessen die Kartoffeln, Sellerie und Möhre schälen und in 2 cm große Würfel schneiden. Die Zwiebel häuten und fein würfeln.
Die Gemüsebrühe vorbereiten und beiseite stellen.
In einem großen Topf das Öl erhitzen und die Zwiebeln darin glasig anschwitzen. Dann das klein geschnittene Gemüse dazugeben und 2-3 min. anbraten. Tomatenmark unterrühren und kurz rösten lassen, bevor mit der Gemüsebrühe abgelöscht wird. Das dann erstmal 12 min. auf kleiner Hitze köcheln lassen.

Die Würstchen in Ringe teilen und in einer Pfanne mit etwas Öl scharf anbraten, bis diese knusprig sind.

Wenn die Linsen nur noch wenige Minuten brauchen, in den anderen Topf mit dem Gemüse dazugeben. Mit den restlichen Zutaten ( Senf, Balsamico, Zucker, Thymian, Rosmarin, Salz und Pfeffer) abschmecken und nochmals 5 min. einkochen.

Servieren und die Würstchen auf den Eintopf geben.
Wer er noch klassisch „deutscher“ mag, noch Balsamico und Zucker dazu stellen und nach Belieben nachwürzen.

Guten Appetit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s