Maulfwurfschokokuchen mit Erdbeer-Straciatella-Füllung

Nachtisch

maulfwurfskuchen

Meine Mutter hatte Geburtstag und hat sich ein Kuchen mit Schokolade und Früchten gewünscht und nicht zu beschwerend sollte er sein. Und da hab ich mir gedacht, mach ich doch den Maulwurfshügel mit den leckersten Früchten der Saison: Erdbeeren! Probiert ihn aus solange die Erdbeeren noch so fantastisch schmecken…
Ich hab Kokossahne von Soyatoo genommen für die extra sommerliche Note.
Zutaten:

400 g Weizenmehl
250 g Rohrzucker
40 g  Kakao
190 g Margarine zimmerwarm
400 ml Sojamilch
3 gehäufte TL Backpulver
1/2 TL Vanille
Prise Salz

500g Erdbeeren
100 g Schokoraspeln
500 ml Kokos- oder Sojasahne (gesüßt und gekühlt)
2 Pck Sahnesteif

Zubereitung:

benötigte Zeit etwa 1 1/2 Std. + Auskühlzeit

In einer großen Rührschüssel Margarine, Vanille und Zucker mit einem Rührgerät ein paar Minuten cremig schlagen.
Ofen auf 200 °C (Umluft 180 °C) vorheizen.
Mehl, Kakao, Salz und Backpulver zu der Margarine-Zucker-Mischung geben und vermischhen. Langsam nach und nach die Sojamilch unter Rühren hinein gießen.
Alles in eine gefettete Springform schütten und in den Ofen stellen.
Bei 200 °C (Umluft 180 °C) für 40 min. backen. Ofen zwischendrin nicht öffnen, da der Kuchen sonst zusammenfallen könnte.
Nach der Backzeit den Stäbchentest machen und schauen, ob noch Teig daran haftet. Falls ja, Backzeit verlängern.

Kuchen mindestens 3 Std auskühlen lassen, sonst habt ihr keine Freude mit der Sahnefüllung.

Den Kuchen an der Backnaht quer einmal glatt mit einem langen scharfen Messer (Brotmesser eignen sich auch sehr gut) durchschneiden.
Den oberen Teil mit den Händen locker zerbröseln (nicht zu sehr quetschen, dann ist er nicht mehr so luftig), sodass etwas größere und kleinere Krümel enstehen.

Die Erbeeren waschen und gut abtropfen lassen. Dann längs die Beeren in 2 Hälften teilen und mit der Schnittseite nach unten auf den Kuchenboden legen.
6 – 10 Erbeeren übrig lassen für die Deko.

Die Sahne in ein hohes Gefäß füllen und kurz aufschlagen, dann Sahnesteif dazugeben und nochmal auf hoher Stufe schlagen.
Dann die Schokostreusel dazugeben und bei kleinerer Stufe untermischen. Ein paar auch davon für die Deko aufheben.
Die Straciatelle-Sahne auf den Erdbeeren „hügelförmig“ (in der Mitte höher, seitlich flacher) verteilen.
Danach die Schokokuchenkrümel gleichmäßig über die Sahne streuseln, sodass die Sahne nicht mehr zu sehen ist. Als Topping die übrigen Schokoraspeln darauf verteilen.

Mit je einem Klecks Sahne die Erdbeeren dekorativ um den Kuchen herum dekorieren.

Kann sofort losgenascht werden. Wenn ihr den Kuchen aufbewahren wollt, unbedingt in den Kühlschrank stellen, damit die Sahne nicht zerläuft.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s