deftige Grünkohl-Chorizo-Pasta

Hauptgerichte, Rezepte

IMG_4932

Die meisten kennen Grünkohl nur von Oma oder neuerdings im grünen Smoothie – die Vitaminbombe macht sich aber auch super zu Pasta! Würzig mit Paprika und Chorizo verliert er seinen angestaubten Ruf und überrascht bestimmt die Meisten von euch.

Zutaten für 2 Portionen

250 g Pasta (z.B. Vollkornpenne)

5 Blätter Grünkohl
1/2 Paprika
4 getrocknete Tomaten
1 kleine Zwiebel
1 Spacebar Chorizowürstchen (oder ähnliches)
2 EL Öl
2 EL Tomatenmark
je 1/2 TL Thymian + Rosmarin
1/2 TL Paprikapulver (wer es noch herzhafter will, nimmt geräuchertes)
1 EL Sojasauce
150 ml Wasser

Zubereitung:

du brauchst nur ca. 20 min.

Zunächst die Pasta nach Vorgabe in kochendem, gesalzenen Wasser garen.
Inzwischen die Grünkohlblätter von ihren Stängeln befreien, nur die zarten Blätter schmecken gut. Der Strunk ist nicht geeignet. Einmal gründlich abbrausen.
Dann grob in 1-€-große Stücke schneiden oder rupfen.
In eine Pfanne mit Öl geben und 5 min auf kleiner Flamme anbraten, dabei gelegentlich umrühren.
Die Paprika waschen, entkernen und in sehr kleine, feine Stückchen schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln.
Würstchen und getrocknete Tomaten in Scheiben schneiden.
Alles zu dem Grünkohl geben und nochmal ca. 5 min braten. Dann Thymian, Rosmarin, Paprikapulver, Sojasauce und Tomatenmark zugeben. Kurz anschwitzen und dann mit Wasser ablöschen. Aufkochen, dabei gut umrühren, sodass eine homogene Soße entsteht.

Pasta mit der Grünkohlpfanne auf einem Teller anrichten und genießen.

 

 

Wokpfanne mit Shiitakepilzen und buntem Gemüse

Hauptgerichte

Wokpfanne

Wenn der Hunger eingentlich schon so groß ist, dass Kochen zu aufwendig ist, dann gibt es zum Glück noch die Wokpfanne! Kurzgebratenes Gemüse und instant Woknudeln lassen sich im Handumdrehen in ein leckeres, gesundes Essen verwandeln.

Linsensalat mit Minze und „Feta“

Hauptgerichte, Vorspeise

Linsensalat

Die Abende werden wieder länger und man kann in der lauen Dämmerung mit Freunden im Park oder am See picknicken! Dafür Zuhause einen leckeren Salat vorbereiten, ein paar Bier kühl gestellt und schon kann es losgehen.
Der Linsensalat mit frischer Minze schmeckt erfrischend frühlingshaft und liefert eine große Portion Proteine.

sommerlicher Avocado-Kichererbsensalat

Hauptgerichte, Vorspeise

Kichererbsensalat

Im Sommer ist es viel zu warm um immer wahnsinnig aufwenig und viel zu essen. Damit es aber nicht immer nur Pommes vonner Bude gibt, sind Salate die beste Alternative. Und was für eine Alternative dieser ist! Sehr erfrischend, sehr gesund und seeeehr köstlich…Genießt den Sommer!